Ausrüstung

Die Kendobekleidung

Keiko-Gi / Jackekeikogi

Der Keiko-Gi ist eine dicke Jacke aus Baumwolle und ist mit Indigo gefärbt. Man sagt, dass Indigo sterilisierende und blutstillende Wirkung hat. Dies ist der Grund, warum in Japan Arbeitsbekleidung traditionell mit Indigo gefärbt wurde.

 

Hakama / Hosenrock

Der Hakama ist ein traditionelles japanisches Kleidungsstück dessen Falten für die Japaner religiöse Bedeutung haben. Die beiden hakamaFalten auf der Rückseite beziehen sich auf einen Vers eines japan    ischen Mythos. Aufgrund dieser Geschichte über die nationale Vereinigung Japans, waren es zwei Götter des Krieges, die mit dem Gott der Sonne (der wichtigste Gott Japans) zusammenarbeiteten um eine Nation zu führen, nur durch ihre Würde und ohne Zuflucht zur Waffengewalt zu nehmen. Jede der Falten repräsentiert einen der Götter, namentlich Take-Mikazuchi-no-Kami und Futsu-Nushi-no-Kami. Die Koshi-ita, welche die beiden Falten verbindet, repräsentiert den Gott der Sonne, Amaterasu-Omikami. Als Ganzes, stellt dies das Prinzip der Wa (Harmonie) dar. Die fünf Falten der Vorderseite verkörpern die fünf Prinzipien, welche hochgehalten werden müssen. Das sind Jin (Gefühl), Gi (Gerechtigkeit), Rei (Höflichkeit), Chi (Weisheit) und Shin (Aufrichtigkeit).

Die Kendorüstung

men

do
Men / Kopfschutz Do / Körperschutz
kote tare
Kote / Handschutz Tare / Unterleibschutz

Das Shinai

shinai_fotoDas Bokutobokuto

Kendoka mit Erklärung

kendoka_erklaerung_01

Kosten für eine Kendo Ausrüstung

Für die ersten Male benötigt man nichts. Zum Ausprobieren findet sich meist ein höhergradiger Kendoka, der so freundlich ist, ein altes Shinai zu verleihen. Möchte man jedoch weitermachen, sollt man sich zeitig ein eigenes Shinai zulegen.

Ein Shinai kostet dann ungefähr 30,- bis 55,- €. Man sollte seinen Lehrer fragen, wo man eines günstig kaufen kann und worauf man achten sollte.

Ein Bokuto kostet um die 30,- €. Es gibt auch billigere, jedoch sollte nicht das billigste gekauft werden, denn sein Bokuto benutzt man meist sein ganzes Kendo-Leben lang.

Ein Hakama und ein Keiko-Gi sind sowohl einzeln als auch als Kombination zu kaufen. Die Preise sind stark unterschiedlich. 60,- bis 80,- € für eine Kombination sind ein guter Preis. Nach oben ist kaum eine Grenze gesetzt. Unterschiede gibt es in der Verarbeitung (Sauberkeit der Nähte, Hand- / Maschinengenäht) und der Qualität des Stoffes. Auch hier ist eine Beratung durch den Lehrer empfehlenswert.

Eine Rüstung kostet dann ab ungefähr 600,- € aufwärts. Darf allerdings ohnehin erst nach 6 bis 12 Monaten in Absprache mit dem Lehrer getragen werden. Oft gibt es auch im Verein Mitglieder, die die benötigte Ausrüstung verkaufen. Nachfragen lohnt sich meistens.