Impressum

Der Verein wird durch Prof. Dr. Ulrich Deiters (1. Vorsitzender wohnhaft in der Rösberger Str. 24 in 50321 Brühl ), Daniel Lersch (2. Vorsitzender) und Falko Brügger (Kassenwart) vertreten. Der Verein ist gemeinnützig laut Bescheid des FA Köln-West und eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Köln, VR 7626. Hier findet man die Satzung unseres Vereins.

Verantwortlich für diese Homepage ist der Kendo Dojo Köln e.V. vertreten durch Florian Schulz als Webmaster.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Auf verschiedenen Seiten dieser Homepage sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Der Vorstand des Kendo Dojo Köln e.V. möchte ausdrücklich betonen, daß er keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich der Vorstand hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage existierenden Links.

Die Urheberrechte und Copyrights der auf dieser Homepage verwendeten Grafiken, Texte und Sounds liegen bei den jeweiligen Urhebern. Teilweise war es nicht möglich, den ursprünglichen Urheber festzustellen. Soweit die Urheber bekannt sind, werden durch Links auf eventuelle ursprüngliche Homepages verwiesen und die Urheber genannt. Sollten durch die Verwendung von Daten auf der Homepage Urheberrechte betroffen sein, so bittet der Vorstand den Berechtigten um Nachricht. Betroffene Dateien werden dann unverzüglich entfernt.

Das Kendo Dojo Köln e.V. verfolgt mit dieser Homepage keine finanziellen Interessen. Diese Homepage dient nur der Information und Unterhaltung zu privaten Zwecken. Jegliche kommerzielle Nutzung der hier verwendeten Daten ist untersagt. Eine private Nutzung bedarf der vorherigen Erlaubnis.